Weltkulturerbelauf 2011

Bericht vom Weltkulturerbelauf (WKEL) in Bamberg

Unsere Frühjahrs- Laufreise führte uns diesmal in das wunderschöne Bamberg. Dort findet seit 2003, zweijährlich, der Weltkulturerbelauf (WKEL) statt. Ich hatte uns direkt nach Öffnung des Anmeldeportals für die Teilnahme am Halbmarathon angemeldet. Nicht ohne Grund wie sich eine Woche später herausstellte. Den da war der „Halbe“ schon ausgebucht.

Aufgrund der Streckenführung ist das Teilnehmerfeld bei diesem auf 3.700 begrenzt. Kurze Zeit später ebenso der 10,9km Lauf. Mit so einem Ansturm auf die Startplätze hatte der Veranstalter dann wohl doch nicht gerechnet.

100km Duathlon 2011

100 km Duathlon rund um Dresden

Der Name des Wettbewerbs stimmte in diesem Jahr nicht ganz, „100 km südwestlich von Dresden“ oder „100 km rund um Wilsdruff“ wären exakter gewesen. Die Veranstalter hatten sich eine schöne, bergige, sehr anstrengende, befahrene Straßen weitgehend meidende Route ausgedacht. Vier der sechzig Teams bestanden aus Durchläufern & Friends.

Wienmarathon 2011

Manchmal kommt alles noch besser als gedacht.

Der Wienmarathon ist attraktiv, eine sehr schöner Rundkurs in der wunderbaren Stadt. Für mich ist es ein würdiger Rahmen zum 10. Start über die 42,195 km. Ich hatte noch den Vorteil, dass ich liebe Freunde besuchen konnte. Die Marathonmesse inklusive Startnummernausgabe war übersichtlich und am Freitagabend nicht sehr voll. Am Start bei der UNO-City herrscht gute Stimmung unter den vielen Tausend Startern, es ist angenehm kühl und die Sonne scheint. Kurze Bekleidung ist angebracht. Halbmarathonläufer starten gemeinsam mit den Marathonis, vorneweg die Spitzenläufer unter ihnen Haile Gebrselassi, der Weltrekordhalter.

Laufstrecken in Thüringen

6,3 km Heilbad Heiligenstadt

Ausgeschilderte Tour (als Walking-Strecke), die eine Runde mit Start- und Zielpunkt Vitalpark beschreibt. Die richtige Länge für einen kurzen Ausflug vor dem Frühstück, ein bisschen Landluft gibt es unterwegs auch noch zu schnuppern.

Laufstrecken in DD-West

15,8 km – Im Dresdner Westen unterwegs

Von Dresden-Löbtau geht es über Altgorbitz, Altfranken, Pesterwitz, Freital-Wurgwitz durch den Plaunschen Grund nach Löbtau zurück.

Die Strecke verläuft vorwiegend auf Rad-/Fußwegen und im Gelände.
Unterwegs kann man -eine gute Sicht vorausgesetzt- wunderbare Ausblicke über Dresden und Freital genießen.

Laufstrecken in der Umgebung von Dresden

11,3 km Meißen -> Hebelei (Niederlommatzsch)

Eine ebene und asphaltierte Einwegstrecke auf dem ruhigen linkselbischen Elberadweg von Meißen durch eine wunderschöne Landschaft elbabwärts bis zur Hebelei.

Laufstrecken im Dresdner Süden

20,5 km – Südvorstadt/ Bannewitz

Von Dresden-Plauen geht es über Mockritz, Gostritz, Bannewitz auf Teilen der alten Windbergbahnstrecke nach Plauen zurück.

Die Strecke verläuft vorwiegend auf Rad-, Fuß- und Wirtschaftswegen sowie auf der Strecke einer ehemaligen Bimmelbahn.

Laufstrecken im Osten von Dresden

17 km Schillerplatz ->Pappritz -> Hosterwitz -> Wachwitz -> Schillerplatz

Rundstrecke mit hügligem Profil durch Kulturlandschaft auf Wegen und Nebenstraßen.

Laufstrecken im Norden von Dresden

16,8 km Schillerplatz ->Körnerstraße -> Dresdner Heide -> Grundstraße -> Schillerplatz

Rundstrecke mit steilem Anstieg vom Blauen Wunder über die Plattleite in die Dresdner Heide bis Ullersdorf und über die Grundstraße zurück.

Dresden Mitte

26,7 km Schillerplatz – Altstadt – Autobahnbrücke – Neustadt – Schillerplatz

Rundstrecke auf dem ebenen und asphaltierten Elberadweg vom Blauen Wunder durch die Innenstadt bis zur Autobahnbrücke Dresden Altstadt und auf der gegenüberliegenden Elbseite zurück.

Lass dich nicht gehen – geh selbst! Magda Bentrup

Letzte Beiträge

Suche